KARNEVAL DER KULTUREN

3 shots from the Latin American Wagon I 3 Schnapschüsse vom Latein Amerikanischem Wagen:

ph.: ALL by Me

Top: Handmade especially for me I Handgemacht für mich

Simple black skirt (not shown): H&M

If you don’t have enough of money to travel the world to get to know different cultures, the Karneval der Kulturen is a nice alternative. And Berlin’s diversity has a lot to offer – so many people to represent the different nations.
Sunday was my first time at the Karneval der Kulturen and I was in for lots of loud music, colors and prints, dancing and a lot of walking all the way from Südstern to Yorkstraße. Well, atleast the Ghana wagon was making it’s supporters dance. It was nice to get to know more people from my country living in Berlin, especially the youth.(Funny thing is, you’ve met these faces years ago at random family celebrations or weddings).
And I was amazed by the massive crowd of supporters for Ghana, lots of Germans feeling at home in the Ghana crowd 🙂
At some point there were more Germans than Ghanaians dancing behind that wagon! Haha.

Ps.: I see that no post were posted during my stay in Florence. Oh well.. I’ll just post them in the following days and the Florence pictures will be up as soon I’ve sorted them out 🙂

•••

Wenn man nicht genug Geld hat, um die ganze Welt zu bereisen, um die verschiedenen Kulturen kennen zulernen, ist der Karneval der Kulturen eine schöne Alternative. Und Berlin’s Diversität hat viel zu bieten – so viele Menschen, die die verschiedensten Nationen vertreten können.
Sonntag war mein erstes Mal beim Karneval der Kulturen und mich erwartete viel laute Musik, Farben und Prints, tanzen und viel laufen vom Südstern bis zur Yorckstraße. Naja, jedenfalls hat der Ghana-Wagen seine Anhänger zum Tanzen gezwungen 🙂 Es war schön mehr Leute aus meinem Land, die in Berlin leben kennen zu lernen, besonders die Jugendlichen. (Lustige ist, die Gesichter hat man bereits vor Jahren bei irgendwelchen Familienfeiern oder Hochzeiten getroffen).
Und ich war sehr überrascht über die große Zahl an Anhängern für Ghana, viele Deutsche, die sich in der Ghana-Masse zu Hause fühlten. 🙂
An einem Punkt gab es sogar mehr Deutsche als Ghanaer, die hinter dem Ghana-Wagen tanzten! Haha 😀

Ps.: Es wurde keine Posts in meiner Florenzzeit gepostet. Ach die postet ich dann halt in den nächsten Tagen und die Florenzbilder kommen sobald ich sie aussortiert habe 🙂

Schönen Pfingstmontag noch!
Love Lois xxx

follow me on bloglovin, twitter and 

fashiolista.

Follow:

9 Comments

  1. June 13, 2011 / 6:26 pm

    wow, tolle bilder! scheint echt ein schöner tag gewesen zu sein.

    und die haare von der frau mit der canon sind wunderschön <3 was würde ich dafür geben solche haare zu haben!? 🙂

    X

  2. June 13, 2011 / 7:16 pm

    I love the bright colors of all the clothes 😉

  3. June 13, 2011 / 7:22 pm

    seit letztem sommer?? da mus geändert werden. sofort. :DD
    hast du lust auf einen kaffee oder cocktail? bisschen quatschen..

  4. June 13, 2011 / 7:45 pm

    Sehr interessanter Post! Schöne Fotos, besonders das 7. gefällt mir i-wie 😉
    XX

  5. June 13, 2011 / 8:16 pm

    Wirklich? Ich freue mich so auf Florenz, aber wenn da echt so viele Touristen sind..naja 🙂 Aber dass es teurer sein wird, habe ich mir schon fast gedacht :')

    Ach, ich wollte auch so gerne auf den Karneval der Kulturen, aber war leider schon andersweitig verabredet, echt schade :/ Aber dir scheint es ja echt gut gegangen zu sein,

    xx

  6. June 13, 2011 / 10:47 pm

    this is so good 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *